Alle Deep Dives Artikel anzeigen

3 Dinge, die Sie unbedingt automatisieren sollen

Genießen Sie Ihren Arbeitsalltag und schaffen Sie sich mehr Freiheit und Freizeit: Automatisieren Sie Ihre Informationslogistik!

Haben Sie nicht auch manchmal das Gefühl, dass Ihre Arbeit zu einem Großteil daraus besteht Informationen von A nach B zu bewegen?

Irgendwann wurden beachtliche Teile unserer Arbeitszeit schleichend zur jetzt-zeitigen Version von “Zentrale, verbinden Sie mich bitte mit…”.

Doch sollten diese Daten und Geräte nicht uns dienlich sein, nicht andersherum?

Frisst es nicht auch bei Ihnen unnötig wertvollen Fokus sich konstant um kurze Unterbrechungen mit der Bitte um Weiterleitung zu kümmern?

Ist es nicht nervenaufreibend und frustrierend, dass Sie am Ende eines harten Arbeitstages wenig greifbare Resultate vorzeigen können?

Sollten wir uns nicht lieber um die Dinge kümmern, die unsere menschliche Intelligenz und Kreativität brauchen, statt den ganzen Tag Datendrehscheibe zu spielen?

Falls Sie sich schonmal gefragt haben: “Kann man das nicht automatisieren?” ist die Antwort ziemlich sicher “Ja!”.

Laut einer Studie von McKinsey & Company ist ca. 50% eines Unternehmens – und ja, auch Ihres Unternehmens! – komplett automatisierbar.

In diesem Artikel schauen wir uns an, welche Prozesse Sie unbedingt automatisieren sollen, wenn Sie Zeit frei machen wollen für die Dinge, die wirklich wichtig sind.