Was saas.do nicht kann

Entgegen jeglicher Marketinglehre fangen wir zunächst
einmal damit an, was No-Coding nicht kann:


No-Code kann Deine Prozesse nicht verbessern. Das ist Dein Job. Thorsten Dirks, 2015 CEO von Telefónica Deutschland, sagte einmal diesen epochalen Satz:

“Wenn Sie einen Scheißprozess digitalisieren, dann haben Sie einen scheiß digitalen Prozess.”

Ja, das ist wahr. Keine Software dieser Welt – kein SAP, kein No-Code – kann Deine Prozesse verbessern. Wir als No-Code-Plattform können digitalisieren und Dich unterstützen. Die Richtung und den Inhalt bestimmst Du. Du als Geschäftsführer, Du als Prozessverantwortlicher oder Du als IT-Leiter. Wir sind das Werkzeug dafür. Fullstop.
Abeeeerr ...
Kein Problem ohne Lösung: Wir haben eine reichliche Auswahl an Partnern (ja, man nennt sie auch Berater), die Dir helfen, Deine Prozesse zu verbessern und dann in saas.do zum Leben zu erwecken (klingt prosaischer als “digitalisieren”). Ein guter Berater (englisch Consultant) hinterfragt disruptiv. Ein guter Berater liebt die 5-Why-Methode und wird nicht müde, sie auch am 500-sten Projekttag kontinuierlich anzuwenden. Ein guter Berater steht Dir aber auch als Coach zur Verfügung und unterstützt Dich mit seiner ganzen Kraft in der Projektgruppe. Er kann dabei verschiedene Rollen übernehmen und hat das Projektziel immer im Fokus.

Ihr habt Eure Prozesse glatt gezogen und – im Idealfall – verschlankt? Dann kommt unsere No-Coding-Plattform saas.do ins Spiel. Genau die Prozesse, die Du für Dein Business brauchst, werden mit saas.do in eine webbasierte Applikation gegossen. Auf Dein Unternehmen zugeschnitten, auf schnellen ROI-getrimmt. Das ist das Profil unsere Partner und Berater. Sonst würden wir sie nicht empfehlen.

Unsere Applikationen werden dabei 8x schneller als traditionelle Individualprogrammierung erstellt und passen 100% besser auf Dein Unternehmen als jede Standardanwendung.